Theorieprüfung

Wenn du dein Lernprogramm komplett durchgearbeitet hast und die Ampel „auf grün“ steht, kannst du dich bei Thorsten zur Theorieprüfung anmelden. Wir möchten, dass jeder Schüler möglichst die erste Prüfung schafft und halten uns an die Fahrschüler-Ausbildungsordnung. Daher gibt es bei uns kein „wir probieren es mal“…..

Nach der Anmeldung prüfen wir, ob du alle erforderlichen Theoriestunden hast, die TÜV-Gebühr gezahlt wurde und der Prüfauftrag vorliegt. Beim TÜV in Westerburg buchen wir einen freien Termin für dich. Die Prüfung findet fast immer montags statt. Ca. 30 Min. vorher treffen wir uns in der Fahrschule in Westerburg, um gemeinsam die erforderlichen Papiere auszufüllen und die letzten Fragen zu besprechen. Danach fahren wir zur TÜV-Stelle, wo der Prüfer schon auf dich wartet. Wenn er alles kontrolliert hat, weist er dir einen PC-Platz zu und die Prüfung kann beginnen. Keine Sorge, die Theorieprüfung ist fast so, wie du sie im Lernprogramm ganz oft geübt hast.

Ganz wichtig:

Die Theorieprüfung ist frühestens 3 Monate vor Erreichen des Mindestalters möglich.

Bitte bei jeder Prüfung den Ausweis mitbringen.

Sollte eine LRS (Lese-Rechtschreib-Schwäche) vorliegen, ist das kein Problem. Man legt dem Antrag eine Bescheinigung bei. Die Prüfung findet audio-unterstützt mittels Kopfhörer im Prüfungsraum gemeinsam mit den übrigen Prüflingen statt.

Nach der bestandenen theoretischen Prüfung hast du ein Jahr lang Zeit, die praktische Prüfung abzulegen.